IT GovernanceWertbeitrag der IT

In vielen Unternehmen ist die IT ein zentraler Erfolgsfaktor und hat einen aktiven Anteil an der Unternehmensentwicklung. Die Performance einer IT Abteilung muss jedoch ebenso gesteuert werden, wie andere Bereiche.

 

IT Ausgaben, Entscheidungsprozesse und Projekte müssen mit den übergeordneten Unternehmenszielen im Einklang sein.

 

Das bedeutet, dass die Unternehmensführung die IT - ebenso wie andere Unternehmesbereiche - an strategischen Zielen ausrichten können muss.

 

Da die IT ein technischer Bereich ist, wird er häufig separat von den anderen Unternehmensbereichen betrachtet. Ziel des IT Governance Risk Compliance Management (GRCM) ist es, die IT in eine unternehmensweite Betrachtung zu integrieren, um IT Projekte und Budgets zu überwachen und so den Wertbeitrag zum Unternehmen sicherzustellen.

 

Mit der Lösung assyst haben Sie alle Möglichkeiten die Aktivitäten Ihrer IT Abteilung mit den Anforderungen der Unternehmensziele abzugleichen.

 

Dieser unternehmensweite Blickwinkel, den Sie mit assyst erhalten, hilft Ihnen dabei besser zu verstehen, welche Aktivitäten mit welchem Ziel in der IT durchgeführt werden. 

 

 

Erfahren Sie mehr im Webinar mit Sharon Taylor: How ITSM solves Business Problems

assyst erleichtert IT Governance IT GRCM, ITSM und ITAM in einer Lösung

  • ITIL® und COBIT® Best Practices
  • Führen Sie den IT Bereich als unternehmensorientiertes IT Service Portfolio
  • Unternehmensorientierte Sichtweisen bei Entscheidungen im IT Support
  • Flexible Performance Reports

Transparenz ist Voraussetzung für IT Governance in Hinblick auf aktuelle und zukünftige Unternehmensanforderungen. Die Leitung der IT muss wissen, welche IT Systeme im Einsatz sind, wie sie verwendet werden und inwiefern sie zur Wertschöpfung im Unternehmen beitragen.

 

Die ITSM Lösung assyst ermöglicht diese Transparenz durch die Verknüpfung von Hardware und Software in der Infrastruktur über IT Systeme, Anwendungen, IT Services, Unternehmensprozesse und umsatzrelevante Business Services. Dies erlaubt IT Governance unter Wertschöpfungsaspekten. Dashboards für das Management liefern eine tägliche Übersicht über den Status der IT Services und Ressourcen. Das Trend Reporting unterstützt Sie bei strategischen Entscheidungen. Auch finanzrelevante Informationen zur IT werden mit assyst erfasst und geben einen Überblick über Kosten und Nutzen jedes IT Systems oder Service.

Die IT ist wesentlicher Einflussfaktor auf die Profitabilität der meisten größeren Unternehmen. Die eingesetzte Technologie muss die aktuellen und zukünftigen Unternehmensanforderungen bedienen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Verknüpfung zwischen Unternehmens- und IT-Strategie muss hergestellt und permanent überprüft werden, damit sichergestellt ist, dass die IT Unternehmensziele verfolgt und Investments nach Wertschöpfungsaspekten getätigt werden.

 

Strategische IT Governance ist nur mit entsprechenden Checks und Kontrollen der IT Prozesse möglich, um sicher zu stellen, dass die Entscheidungen an die entsprechenden Führungskräfte zur Freigabe weitergegeben werden, bevor sie umgesetzt werden. Die Lösung assyst bietet Ihren diese Kontrolle mit entsprechenden automatisierten Eskalationsstufen und Zurodnung von strategischen Entscheidungen und Freigaben an entsprechende Führungskräfte. Der assyst Prozess Designer ermöglicht ein einfaches Erstellen und Bearbeiten von Prozess Workflows, wenn sich die Unternehmensanforderungen verändern.

Die häufigsten Probleme im IT Bereich werden durch mangelhafte Kontrolle bei Veränderungsprozessen verursacht. Schwerwiegende Störungen wirken sich auf die Produktivität der Mitarbeiter aus und haben einen großen Effekt auf die Profitabilität.

 

Durch das Anwenden von Change Management Richtlinien und Prozessen wird das Risiko von Störungen reduziert und eine höhere Agilität erzielt. Die Lösung assyst minimiert das Risiko und die eventuellen negativen Auswirkungen von Veränderungen durch die Verwendung von Changeprozessen und deren Automatisierung. Entsprechende Meldungen zur Freigabe und Autorisierung bei kritischen Vorgängen werden automatisch abgesetzt. Der assyst Impact Explorer ermöglicht eine grafische Abbildung mit Beziehungen und Abhängigkeiten von Infrastrukturkomponenten, IT Systemen, IT Services, Business Services und sogar Benutzern, die einen Ablauf beeinflussen können.

Als Reaktion auf Korruptionsskandale wurden Regulatorien wie Sarbanes Oxley und Basel II eingeführt, um Investoren und die Wirtschaft zu schützen.

 

Die Übertragung der Verantwortung auf das Management, die für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Finanzberichten einstehen müssen, machen Transparenz, die Definition von Verantwortlichkeiten und die Etablierung von Checks und Kontrollen notwendig. Da in vielen Unternehmen die Finanzsysteme IT basiert sind, erhält der Bereich IT die Verantwortung Comliance Richtlinien umzusetzen und Audits zu ermöglichen. Die Lösung assyst bietet umfassende Funktionalitäten, um die IT darin zu unterstützen und Audits mit wenig Kosten und Aufwand vorzubereiten.

Das unterscheidet assyst

  • Funktionalitäten für IT Governance, Risiko und Compliance Management in einer IT Service und IT Asset Management Lösung.
  • Unterstützendes Tool für die Entscheidungsfindung für eine einheitliche Strategieplanung in IT und anderen Unternehmensbereichen.
  • Projekt und Ressourcen Management Tools unterstützen Sie bei der Durchführung von IT Projekten nach einem Standard, der den Wertbeitrag sichert und gleichzeitig Risiken bei der Durchführung reduziert.
  • Mit Drag-and-Drop Reporting Tools Performance Analysen auf Knopfdruck.
  • Die komplette Integration von Finanzmanagement Prozessen in den IT Betrieb gibt Ihnen einen vollständigen Überblick über die Ausgaben und Posten im IT Bereich.